Preisträger 2018

Die Jury des DEICHMANN-Förderpreises für Integration wählte 2018 unter allen Einsendungen folgende Preisträger aus:

Kategorie 1: Berufliche Förderung durch Unternehmen:

1. Platz: Be an Angel Gaststättenbetriebs GmbH: „Kreuzberger Himmel“ (Berlin)
2. Platz: Team4life-ms GmbH: Projekt „élben“ (Münster)
3. Platz: Schär Werkzeug Maschinenhandel und Industriebedarf GmbH (Crimmitschau)

Kategorie 2: Berufliche Förderung durch Vereine und öffentliche Initiativen:

1. Platz: Fahrräder bewegen Bielefeld e.V. (Bielefeld)
2. Platz: Klückskinder gUG (Frankfurt)
3. Platz: Futurepreneur e.V. (Hamburg)

Kategorie 3: Schulische Präventivmaßnahmen:

1. Platz: Quinoa-Schule (Berlin)
2. Platz: Grundschule Am Bieblacher Hang (Gera)
3. Platz: Paul-Ehrlich Berufskolleg (Dortmund)

Sonderpreis

MiA Freiwilligen Agentur Ambergau (Bockenem)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.