BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH aus Nürnberg: 3. Platz beim DEICHMANN-Förderpreis für Integration

Die BW Bildung und Wissen Verlag und
Software GmbH
aus Nürnberg hat in Düsseldorf den 3.
Preis des DEICHMANN-Förderpreises für Integration in der Kategorie „Berufliche
Förderung durch Unternehmen“ erhalten. Der Regional­sieger aus Bayern wurde
bereits Anfang September auf Landesebene für seine herausragende Arbeit sowie
sein Engagement für benachteiligte Jugendliche geehrt. Ziel des
bereits
1979 gegründeten Unternehmens ist es, allen Auszu­bildenden, darunter
auch Jugendliche mit Migrations­hintergrund oder aus sozial schwachen Milieus,
erfolgreich zu vermitteln, dass es ihre eigene Entscheidung ist, am
gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Hierfür bietet das Medienhaus
verschiedene Ausbildungs- und Förderungs­programme an. Für dieses Engagement
wurde dem Unternehmen ein Preisgeld in Höhe von 5.000 Euro durch Heinrich
Deichmann, Initiator des Förderpreises, und Schirmherrin und Jury-Mitglied
Fernanda Brandão überreicht.

Düsseldorf, 14. November 2019. Das Medien­unternehmen investiert schon
lange in den Ausbildungsbereich und achtet auf heterogene Azubi-Teams. Das
bedeutet, dass sowohl Jugendliche mit besonderem Förderbedarf als auch junge
Erwachsene mit dem Potenzial für spätere Führungspositionen gleichermaßen willkommen
sind. Ein geflüchteter junger Mann aus Somalia bekam bei­spielweise die Chance,
eine Ausbildung bei BW Bildung und Wissen zu absolvieren und war zu Beginn sehr
zurückhaltend. Inzwischen hat er sich gut eingelebt und kann sich mit seinem
Gehalt eine eigene Wohnung leisten. Auch ein aus der Metropolregion Nürnberg
stammender Auszubildender ist dabei, im Unternehmen Fuß zu fassen. Er hat
bereits zwei Mal eine Ausbildung abgebrochen. Bei BW Bildung und Wissen bekommt
er nun die dritte Chance. Das Besondere im Unternehmen ist das aktuelle Projekt
„Trainingstag Vorstellungs­gespräch“. Bei einem eintägigen Workshop bereiten
die Azubis von BW Bildung und Wissen, die vor kurzem selbst noch in der
Situation waren, Schülerinnen und Schüler aus drei 8. Klassen in Nürnberg auf
Vorstellungsgespräche vor. Abschließend führen die Teilnehmer dann mit dem
Prokuristen und den Personalverantwortlichen von BW Bildung und Wissen ein
echtes Vorstellungsgespräch durch, bei dem sie hinterher noch einmal Tipps und
Tricks von den Experten bekommen. Insgesamt profitierten 2019 rund 100 Schüler
von dem „Trainingstag Vorstellungs­gespräch“. „Das Medienhaus übernimmt
Verantwortung in einem entscheidenden Lebensbereich junger Menschen, nämlich
beim Ausbildungs- und Berufsstart und leistet hier besondere Unterstützung.
Dieses Engagement möchten wir daher besonders auszeichnen“, erklärt Heinrich
Deichmann die Entscheidung.

Zum 15. Mal wird der DEICHMANN-Förderpreis für Integration dieses Jahr verliehen. Ziel des Preises ist es, neben Unternehmen, die sich in herausragender Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund einsetzen, Vereine und Schulen ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und mit dem DEICHMANN-Förderpreis für Integration auszu­zeichnen. Auch in diesem Jahr wird der Preis durch Schirmherrin und Jury-Mitglied Fernanda Brandão unterstützt. Aus ihrer eigenen Kindheit und Jugend weiß die Fitnessexpertin und Entertainerin mit brasilianischen Wurzeln, wie wichtig Bemühungen um eine gelungene Integration sind.

14.11.2019
Duesseldorf
Verleihung der Deichmann Foerderpreises.
Copyright by Deichmann SE
Fotograf: Ruediger Fessel
Abdruck honorarfrei
Bildrechte nur fuer den redaktionellen Gebrauch.
Informationen ueber:
Deichmann SE
Unternehmenskommunikation
Deichmannweg 9
45359 Essen
+492018676960
www.deichmann.com/unternehmen