Bäckerei Schmidt aus Karlsruhe: 2. Platz beim DEICHMANN-Förderpreis für Integration

Die Bäckerei Schmidt aus Karlsruhe hat in Düsseldorf
den 2. Preis des DEICHMANN-Förderpreises für Integration in der Kategorie
„Berufliche Förderung durch Unternehmen“ erhalten. Ziel des
2016
gegründeten Unternehmens ist es, Menschen eine zweite Chance zu geben,
die sonst keine auf dem regulären Arbeitsmarkt bekommen würden. Das Ehepaar
Schmidt möchte dabei jungen Menschen das Bäckereihandwerk in seiner alten
Tradition vermitteln. Für dieses Engagement wurde dem Unternehmen ein Preisgeld
in Höhe von 8.000 Euro durch Heinrich Deichmann, Initiator des Förderpreises, und
Schirmherrin und Jury-Mitglied Fernanda Brandão überreicht.

Düsseldorf, 14.
November 2019. Die inhabergeführte Bäckerei Schmidt in Karlsruhe beschäftigt
insgesamt 16 Mitarbeiter. Jugendliche
mit Startschwierigkeiten, die keinen Schulabschluss oder keine Berufsausbildung
vorweisen können oder ein Handicap haben sind genauso im Betrieb willkommen,
wie jeder andere junge Mensch. 40 Prozent der Mitarbeiter haben einen
Behindertenstatus. In den letzten zwölf Monaten erlangten zwei Jugendliche mit
einem Handicap einen neuen Arbeitsplatz. Sie arbeiten im Verkauf, in der
Hauswirtschaft oder als Bäckereihelfer und starten zu einer etwas späteren
Arbeitszeit als die restlichen Mitarbeiter. Es wird Wert darauf gelegt, dass
sich jeder Mitarbeiter im Team wohl fühlt. Außerdem wird auf Transparenz in der
Backstube gesetzt, denn der Kunde kann den Mitarbeitern bei der Produktion
zusehen. „So viel soziales Engagement
verdient eine besondere Auszeichnung“, begründet Heinrich Deichmann die
Entscheidung.

Zum 15. Mal wird der DEICHMANN-Förderpreis für Integration dieses Jahr verliehen. Ziel des Preises ist es, neben Unternehmen, die sich in herausragender Weise für benachteiligte Kinder und Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund einsetzen, Vereine und Schulen ins Blickfeld der Öffentlichkeit zu rücken und mit dem DEICHMANN-Förderpreis für Integration auszu­zeichnen. Auch in diesem Jahr wird der Preis durch Schirmherrin und Jury-Mitglied Fernanda Brandão unterstützt. Aus ihrer eigenen Kindheit und Jugend weiß die Fitnessexpertin und Entertainerin mit brasilianischen Wurzeln, wie wichtig Bemühungen um eine gelungene Integration sind.

14.11.2019
Duesseldorf
Verleihung der Deichmann Foerderpreises.
Copyright by Deichmann SE
Fotograf: Ruediger Fessel
Abdruck honorarfrei
Bildrechte nur fuer den redaktionellen Gebrauch.
Informationen ueber:
Deichmann SE
Unternehmenskommunikation
Deichmannweg 9
45359 Essen
+492018676960
www.deichmann.com/unternehmen