Presseinformation

Montag, 18. September 2017
Thüringer Verein „torrivo e.V. Der Ausbildungspartner“ als Landessieger ausgezeichnet

Der Verein „torrivo e.V. Der Ausbildungspartner“ wird als Landessieger des DEICHMANN-Förderpreises für Integration in Thüringen ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde durch Ulrich Effing vom DEICHMANN-Förderpreis und Ulrich Grünhage, stellvertretender Abteilungsleiter in der Thüringer Staatskanzlei, vorgenommen.

 „torrivo e.V. Der Ausbildungspartner“ wurde mit dem Ziel gegründet, Jugendlichen den Einstieg in die betriebliche Ausbildung zu ermöglichen, Ausbildungsabbrüche zu vermindern und den Nachwuchs in Klein- und Kleinstunternehmen durch Ausbildung von Fachkräften in der Region Südthüringen zu sichern. Dabei finanziert sich der Verein ausschließlich durch Beiträge der kooperierenden Mitgliedsunternehmen. Das Team des Vereins ermöglicht, gemeinsam mit den Mitgliedsunternehmen, jährlich etwa 20 jungen Menschen mit Ausbildungshemmnissen den Eintritt ins Berufsleben.  „torrivo e.V.“ garantiert den Jugendlichen neben einem krisensicheren Ausbildungsplatz mit tariflicher Vergütung berufsbegleitende Unterstützung, wie zum Beispiel eine sozialpädagogische Betreuung oder die Hilfe bei Behördengängen und der Wohnungssuche. „Die Hilfe beim Einstieg in eine Ausbildung gibt Jugendlichen große Chancen für einen sicheren Start ins Berufsleben. Von der Arbeit des Vereins profitieren beide Seiten“, lobte Ulrich Grünhage, stellvertretender Abteilungsleiter in der Thüringer Staatskanzlei, in seinem Grußwort den Verein. Zusammen mit Ulrich Effing vom DEICHMANN-Förderpreis überreichte er eine Urkunde sowie das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Seit 13 Jahren engagiert sich DEICHMANN für die berufliche Integration von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Ausgezeichnet werden Initiativen, die auf verschiedenen Ebenen helfen, Kinder und Heranwachsende in Beruf und Gesellschaft einzugliedern. Der Preis hat u.a. Projekte im Blick, die Menschen mit Migrationshintergrund helfen. Ausgezeichnet werden Projekte, die nachhaltig und kreativ mithelfen, jungen Menschen den Weg ins Berufsleben zu ebnen.

 Ausbildung fördern

„torrivo e.V. Der Ausbildungspartner“ wurde 2013 gegründet und sorgt für die Zusammenführung von arbeitssuchenden Jugendlichen und Klein- beziehungsweise Kleinstunternehmen, die auf der Suche nach Fachkräftenachwuchs sind.

Der Verein schafft es, die Problematik der beiden Parteien zu verbinden. Auf der einen Seite haben es die Bewerber mit Ausbildungshemmnisse wie schlechter oder fehlender Schulabschluss,  LRS beziehungsweise Dyskalkulie, ein Motivationstief durch fehlende Anerkennung persönlicher Stärken, BewerberIn mit Kind, Migrationshintergründe, fehlende beziehungsweise mangelnde Deutschkenntnisse, andere interkulturelle Vorstellungen zum Lebens- und Arbeitsfeld, Alkohol- und Drogenmissbrauch, Obdachlosigkeit, ein schwieriges familiäres, soziales Umfeld sowie körperliche und geistige Einschränkungen oft sehr schwer den „Fuß“ in die Ausbildung im Unternehmen zu bekommen. Andererseits gelingt es Klein- und Kleinstunternehmen aufgrund ihrer Strukturen oft nicht, Bewerber für die Ausbildung zu finden. Die Arbeit des Vereins dient der Sicherung des Fachkräftenachwuchses im Bereich Gastronomie/ Hotellerie und Dienstleistung in der Region Südthüringen, denn durch die Vermittlung der Jugendlichen sparen sich die Ausbildungsunternehmen die zeitlich und finanziell aufwendige Akquise sowie den administrativen Aufwand für die Organisation der Ausbildung (Verträge, Seminare, Formalitäten u.a.). Ferner unterstützt „torrivo e.V. Der Ausbildungspartner“ Unternehmen, die aus organisatorischen Gründen nicht alle Bereiche der Ausbildung abdecken können, in die Ausbildung einzusteigen und Fachkräfte für Ihr Unternehmen zu sichern.