DEICHMANN-Förderpreis für Integration im Saarland

Ein innovatives Schulungsprojekt für Jugendliche der ZPT Saar (Zentrale für Produktivität und Technologie e. V.) wurde heute von Heiko Maas, saarländischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, als Landessieger des DEICHMANN-Förderpreises für Integration ausgezeichnet. Das Projekt „AnschlussDirekt“ der ZPT Saar motiviert und unterstützt Jugendliche, direkt nach ihrem Hauptschulabschluss in eine Berufsausbildung einzusteigen. „Das Projekt ist ein Sprungbrett in die Ausbildung, insbesondere durch die praxisnahe und individuelle Berufsorientierung in Kooperation mit Unternehmen aus der saarländischen Wirtschaft“, sagt Minister Maas. Zusammen mit Silke Janssen vom DEICHMANN-Förderpreis überreichte er eine Urkunde sowie das Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.

Weitere Eindrücke können Sie sich hier machen und weitere Informationen über das Projekt finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.