STATTwerke e.V. Neuruppin

Projekt Produktionsschule Wittstock-Kyritz

In der Produktionsschule Wittstock-Kyritz können Jugendliche zwischen 18 und 25 mitarbeiten, die keine Schul- oder Berufsausbildung beendet haben oder bisher keine Lehr- beziehungsweise Arbeitsstelle finden konnten. Pädagogen unterstützen die jungen Erwachsenen bei der Arbeit und auch bei der Gestaltung ihres Alltags, um ihnen den Übergang in Ausbildung oder Festanstellung zu erleichtern. In verschiedenen Berufsfeldern lernen die Jugendlichen Arbeitsabläufe in Theorie und Praxis kennen. Tischdecken, Vorhänge oder Faschingskostüme werden in der Nähwerkstatt hergestellt. Im Bistro Blaupause gibt es hausgemachten Mittagstisch und die Möglichkeit die Arbeit in einem Catering-Service kennzulernen. Eine Seifenmanufaktur, ein Obst- und Gemüsegarten oder die Reparatur von Fahrrädern in der Zweiradwerkstatt bieten ein breites Beschäftigungsfeld zum Ausprobieren. Auf diese Weise können in einem geschützten Raum individuelle Berufsvorstellungen getestet werden. Die hergestellten Produkte und angebotenen Dienstleistungen werden auf dem regionalen Markt verkauft. So können die Jugendlichen eine Bestätigung ihrer Leistungsfähigkeit erleben, reale Wirtschaftsmechanismen kennenlernen und im Idealfall eine Zukunfts- und Lebensperspektive gewinnen.

Kontaktinformationen

STATTwerke e.V.
Produktionsschule Wittstock-Kyritz
Frau Fesenko

Karl-Marx-Straße 33-34
16816 Neuruppin

Telefon: 03391 / 348295
E-Mail: postmaster@stattwerke.de
Website: www.stattwerke.de

image_pdfals PDF speichernimage_printDruckansicht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.